EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

Personen / Irmgard Perfahl

Vortragende/r
Irmgard Perfahl

Irmgard Perfahl

Irmgard Perfahl

Irmgard Perfahl, 1921 geboren, hat Germanistik studiert und als Bibliothekarin sowie Lehrprogrammassistentin gearbeitet, bis sie sich 1974 als freiberufliche Autorin selbstständig gemacht hat. Afrika, Japan und Kleinasien zählen zu den Reisezielen der Schriftstellerin, die u. a. der Künstlervereinigung MAERZ und der Marcel Proust Gesellschaft angehört. Zu ihrem umfangreichen Oeuvre gehören „Fahren, aber niemals ankommen“, „ Schwarzes Lächeln Senegal. Poetischer Reisebericht“, „Mosaik. Roman in 83 Teilstücken“ sowie Übersetzungen aus dem Französischen (George Simenon) und Italienischen (u. a. Mario Luzi).