EN / DE
facebook flickr twitter xing
.

People / Niko Alm

Lecturer/s
© Karola Riegler

© Karola Riegler

Niko Alm

Niko Alm (geboren 1975) studierte Philosophie und Kommunikationswissenschaften und gründete 2001 mit der Agentur Super-Fi das erste von mittlerweile 12 Unternehmen der gleichnamigen Gruppe. Als Geschäftsführer des „Super-Fi Mikromischkonzerns“ (mikromischkonzern.eu) liegt der inhaltliche Schwerpunkt von Alms Tätigkeit im Bereich Social Media. 2005 übernahm er zusätzlich die Herausgeberschaft des Popkultur-Magazins „The Gap“ und wechselte 2007 dann in der gleichen Funktion zur österreichischen Ausgabe von „Vice“. Niko Alm bloggt gelegentlich auf alm.at und ist politisch engagiert in der Laizismus-Initiative (laizismus.at) zur Trennung von Staat und Religion. Er ist Vorsitzender der Konfessionsfreien (konfessionsfrei.at) sowie Mitinitiator des Volksbegehrens gegen Kirchenprivilegien (kirchen-privilegien.at).

Details

Lectures

16/01/2012 7:30 pm

Wo liegen die Grenzen der Religionsfreiheit?